Wie sehen uns unsere Kunden?      

Wir sind immer darum bemüht, Ihnen als unseren Kunden in den Bereichen Heizung, Sanitär, Solar und Bad Kompetenz, Zuverlässigkeit, solide handwerkliche Arbeit, fachgerechte Beratung und einen guten Service zu bieten. Unser Ziel ist es, dass Sie mit unserer Beratung, unserer Arbeit und unserem Service zufrieden sind und sich bei uns gut aufgehoben fühlen.


Nach den vielen positiven Rückmeldungen zu urteilen, die wir erhalten, scheinen wir unser Ziel erreicht zu haben.
Das freut uns!

Wir und unser ganzes Team sagen Ihnen als unseren Kunden herzlichen Dank für die vielen positiven Rückmeldungen und das dadurch zum Ausdruck gebrachte Vertrauen. Sie können sich auch weiterhin stets auf uns verlassen.





Wir blättern in unserem Firmenarchiv:

Ausgezeichnete Arbeit und bester Service!

Das bekamen wir durch unser hervorragendes Abschneiden bei dem ausgetragenen Wettbewerb "Bestpreis 2005" eindrucksvoll bestätigt. Bei diesem einmalig durchgeführten Wettbewerb, bei dem die besten Handwerker im Kreis Waldeck-Frankenberg gesucht waren, waren Sie als Kunden aufgerufen, Ihre Stimmen abzugeben. An der gemeinsamen Aktion der Waldeckischen Landeszeitung/Frankenberger Zeitung, der Handwerkskammer Kassel und der Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg haben rund 2500 Leserinnen und Leser teilgenommen und gemeinsam die besten Handwerker und Betriebe gesucht.






Viele von unseren Kunden haben uns damals Ihre Stimme gegeben. So konnten wir uns sowohl in der Kategorie "bester Handwerker" als auch in der Kategorie "Betrieb mit dem besten Service" unter den ersten drei Betrieben aus ganz Waldeck-Frankenberg platzieren.

Bestpreis-Sieger 2005 – bester Handwerker:
2. Markus Stiehl (Schäfer GmbH)

Bestpreis-Sieger 2005 – Betrieb mit dem besten Service:
3. Schäfer GmbH (Bad Wildungen)


(Quelle: WLZ-FZ vom 26.11.05)

Dabei ist darauf hinzuweisen, dass in der Handwerksordnung 94 Berufe aufgelistet sind und dass im Kreis Waldeck-Frankenberg rund 1600 Betriebe mit durchschnittlich 6,5 Beschäftigten registriert sind. Dazu kommen noch rund 1200 Lehrlinge vorwiegend aus den Top10 der Handwerksberufe. Diese reicht von den Friseuren über Kfz-Techniker und Elektrotechniker bis zu den Bäckern. Aus dieser großen Zahl mussten die WLZ-FZ-Leser eine Auswahl treffen - welche Handwerkerin, welcher Handwerker und welcher Betrieb blieb durch die gebrachte Leistung nachhaltig in Erinnerung.

(Quelle: Presseartikel von Carsten Lucaßen in der WLZ-FZ vom 09.11.05)



Preisverleihung und Übergabe der Ehrenurkunden

in den Wettbewerben

"Bester Handwerker 2005"
und
"Betrieb mit dem besten Service 2005"




(Quelle: WLZ-FZ vom 28.01.06)



Markus Stiel (links) und Fredi Engels (rechts)
Schäfer GmbH

(Foto: WLZ-FZ)


Am Freitag, dem 27.01.2006 wurden erstmals die Bestpreise im Handwerk 2005 in den Wettbewerben "Bester Handwerker" und "Betrieb mit dem besten Service" vergeben, die auf eine gemeinsame Initiative der Waldeckischen Landeszeitung/Frankenberger Zeitung und der Handwerkskammer Hessen zurückgehen.